Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten
durch spezielles Zubehör

 
hsc_schrumpfgeraet_1.jpg

Schrumpftechnologie

Röders hat bereits 1992 erstmals die Schrumpftechnik für die
HSC-Bearbeitung eingesetzt. Bis heute ist diese unüber­troffen in Bezug auf Rundlaufgenauigkeit und Steifigkeit. Ein eigenes Schrumpfgerät und Aufnahmen werden für alle Spindeltypen angeboten.

 
hsc_rundachse.jpg

Zusätzliche Rundachsen

Schnellwechselbare Aufsatzachsen, einachsig oder zweiachsig, mit moderner Direktantriebstechnik stehen für unterschiedliche Anwendungen zur Verfügung.

 
hsc_schruppwerkz_verlaeng.jpg

Werkzeugaufnahmen

Wesentlichen Einfluss auf die Bearbeitungsqualität haben die Werkzeugaufnahmen. Sie bestimmen den Rundlauf des Werkzeuges und damit die Bearbeitungsgenauigkeit und das Schwingungsverhalten. Daher bietet Röders hochgenaue Aufnahmen an und kann auch Empfehlungen aussprechen.

 

Absaugungen

Für alle Maschinentypen bietet Röders leistungsfähige Absaugungen für Graphit, Keramik, Ölnebel etc. mit hochwertiger Filtertechnik an.

 

Kundenspezifische Spanntechnik

Für spezielle Anwendungen, besonders in der automatisierten Produktion, entwickeln die Techniker von Röders auch Spanntechnik zur Direktspannung von Werkstücken ohne Palettensysteme.

©2017 Röders GmbH